Unser(e) Wohnwagen

Das ist so eine Sache bis Frau den Richtigen gefunden hat.

Angefangen hat alles mit einem Combicamp.

Combicamp

Ein feiner Wohnwagen, doch ohne festem Dach. Und da die Jahrestreffen vielfach von Regen begleitet waren, gab es immer das Problem, dass das Zelt nass eingepackt wurde und nach der Rückkehr ein Ort gesucht werden musste um den Wohnwagen zum Trocknen aufzuklappen.

Dann folgte ein Paradiso Compact. Endlich ein Wohnwagen mit festem Dach und Kunststoff-Wänden. Trocken wischen, einpacken, alles gut.

Paradiso

Doch auch bei festem Dach und Zeltwänden muss man beim Zusammenfalten darauf achten, das nichts eingeklemmt wird und das auf- und zuklappen ist alleine eine Qual.

Also bequem und feste Wände,  es wurde ein La Boheme 320

La Boheme320 

Doch eine Bettbreite von 1,2 m ist zwar schön kuschelig aber auf die Dauer recht eng. Also folgte unser aktueller Wohnwagen, ein Esterel Sillage.
Es ist kleiner als der La Boheme, aber als Längsschläfer konzipiert ergibt das eine Bettbreite von fast 1,7 m.

 

Hier mal die Eckdaten:

Aufbaulänge 300 cm, Aufbaubreite 170 cm, Eingeklappt 121 cm hoch, Innenhöhe 187 cm, Totale Länge 405 cm.
Leergewicht 480 Kg, Maximal gewicht 750 Kg
2 Schlafplätze
Gemütliche Hecksitzgruppe (Doppelbett), Bugkuche, Kleiderschrank, Schränke, Kühlschrank, Ausstellfenster und vollisoliert.

esterel


Drucken   E-Mail