Pauls Altenpflegerin

Meine Altenpflegerin, Sabine, hatte schon in jungen Jahren den Drang zum richtigen Auto.

 

Stand sie Anfangs noch vor dem falschen Auto (Käfer-Liebhaber mögen mir verzeihen),

so änderte sich dies schon nach wenigen Jahren.

So gingen die Jahre ins Land und am 16.03.2007 konnte Sabine endlich einen Typ3 ihr eigen nennen.
Seitdem kümmert sie sich rührend um mich. Wenn ich mal ein Weh Wehchen habe, fährt sie gleich mit mir zum Onkel Doktor. Habe ich mich dreckig gemacht, so gibt es gleich das komplette Pflegeprogramm mit waschen, polieren und streicheln.
Wenn ich sehr lieb bin, dann kauft sie mir auch mal etwas hübsches zum Anziehen (schaut euch mal meine tollen Schuhe an).


Drucken   E-Mail